sonnenschein75

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Engel
     Gutes Leben
     Gutes Wort
     Bilder

* Links
     chat 2
     Chat
     Forum
     Tageskarten
     Suggestion ? Inneres Kind
     Babsi






Der Weg zum Glück

Thomas Merton schreibt: ,, Liebe l?sst sich nur bewahren, indem man sie verschenkt.
Ein Gl?ck, das wir f?r uns allein suchen, ist nirgends zu finden, denn ein Gl?ck, das sich verringert, wenn wir es mit anderen teilen, ist nicht gro? genug, um uns gl?cklich zu machen.?? Viele suchen in der Liebe das Gl?ck. Sie sind gl?cklich, wenn sie sich geliebt f?hlen. Doch die Liebe l?sst sich nicht festhalten. Sie wird nur in mir flie?en, wenn ich sie weiter verschenke, und zwar nicht nur dem, der mich liebt, sondern auch anderen Menschen. Sonst wird es zu einem Egoismus zu zweit, zu einer Symbiose, die das Leben irgendwann ersticken l?sst. Liebe, die mit vielen geteilt wird, ist der Weg zum Gl?ck. F?r mich ist es ein sch?nes Bild, das ein Gl?ck, das nicht mit anderen geteilt werden kann, zu klein ist, um uns wirklich gl?cklich machen zu k?nnen. Die Liebe setzt das weite Herz voraus. Und auch Gl?ck atmet nicht Enge, sondern Weite und Freiheit. Ein Gl?ck, das ich mit meiner Hand festhalten will, entgleitet mir. Gl?ck will geteilt werden. Nur so wird es bleiben.
29.1.06 14:54


Berührt und Verzaubert

In jedem von uns steckt die Sehnsucht, zu lieben und geliebt zu werden. Jeder ist schon von der Liebe ber?hrt und verzaubert worden. Doch haben viele auch Verletzungen erlebt, weil ihre Liebe nicht erwidert wurde oder weil sich in die Liebe Aggressionen und K?lte mischten.
Ich m?chte mich nur auf ein paar Weisheitss?tze beschr?nken, die einige Aspekte dieses gro?en Geheimnisses erahnen lassen. Elie Wiesel, der das KZ ?berlebt hat, meint: ,, Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichg?ltigkeit.?? Hass ist oft eine Reaktion auf eine unerwiderte Liebe. Ich hasse nur einen Menschen, der mir wichtig ist. Hass ist ein genauso heftiges Gef?hl wie Liebe ? und er kann auch wieder in Liebe verwandelt werden. Das eigentliche Gegenteil der Liebe ist die Gleichg?ltigkeit: Da verschlie?e ich mich, lasse niemanden an mich heran, bin kalt und unempfindlich. Ich wehre jede Liebe ab und weigere mich, einen anderen zu lieben. Der gleichg?ltige Mensch wird innerlich arm und leer
29.1.06 14:13


Daheim sein

Die Angst ver dem Anderen, dem Unvertrauten und Ungewohnten steckt tief in uns. Oft tun wir uns schwer damit, und damit vertraut zu machen. Ich w?nsche dir den Engel der Gastfreundschaft, der dir die Angst vor dem Fremden nimmt. Er erleichtert das Leben schon im Kleinen und wird dich etwa auch befreien von dem Druck, dass du ein besonders guter Gastgeber sein musst, dass du andere Gastgeber mit deinem Kochen oder mit deinem Hausschmuck ?bertreffen musst. Du sollst nicht vieles vorsetzen, sondern dich selbst einbringen, damit Begegnung m?glich wird. Dann wirst du sehen, wie die Gastfreundschaft dich selber beschenkt. Du wirst erfahren, wie Menschen leben und worraus sie leben. Du wirst dankbar sein f?r das Leben, das dir geschenkt wurde, f?r die Heimat, die du gefunden hast und die auch f?r andere zu einem Ort werden kann, in dem sie sich daheim f?hlen.

Wenn Menschen sich bei dir geborgen f?hlen, wenn sie sp?ren, dass sie in deinem Haus ohne Angst sie selbst sein d?rfen, dann wirst du sp?ren, wie der Engel der Gastfreundschaft dir viele Engel ins Haus schickt, die dich beschenken.
29.1.06 10:44


Phantasie und Liebe

Ich w?nsche dir den Engel der Gewaltlosigkeit. Gewaltlosigkeit ist nicht Nachgiebigkeit und Schw?che. Sie durchbricht den Teufelskreis von Verletzung und Gegenverletzung und erm?glicht auch dem anderen, dass seine Kr?nkungen heilen.

Der Engel der Gewaltlosigkeit m?ge dir in schwierigen und hitzigen Situationen und gerade auch dann, wenn du selber verletzt wurdest, Phantasie schenken und dir zeigen, wie du auf die Spiele der Gewalt gewaltlos antworten und wo du den Gewaltt?ter durch Liebe gewinnen und von seiner Gewaltfixierung befreien kannst.
29.1.06 10:23


Damit die Freundschaft wächst

Von ganzem Herzen w?nsche ich dir den Engel der Freundschaft. Freundschaft ist kostbar. Freundschaft kann man nicht machen. Sie ist immer ein Geschenk. Vielleicht hast du einen guten Freund oder eine gute Freundin. Aber du hast Angst, sie zu verlieren. Vielleicht denkst du, du seist zu kompliziert f?r deinen Freund oder deine Freundin, du seist der Freundschaft nicht wert, weil du sie mit deinen Problemen ?berforderst. Da brauchst du den Engel, der dir Vertrauen schenkt, dass deine Freundschaft auch durch die Konflikte und Missverst?dnisse hindurch immer tiefer wird, dass sie Bestand hat, auch wenn sie durch Spannungen hindurch geht.

Der Engel der Freundschaft m?ge dich immer tiefer einf?hren in die Kunst des Liebens und in das Geheimnis der Freundschaft. Und er m?ge dich die Dankbarkeit lehren, wenn du einen freund gefunden hast, in dessen N?he dir alles freundlich vorkommt.
28.1.06 17:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung